Fußreflexzonentherapie

Geschichtlich weit zurückreichend  ins alte Ägypten , den fernen Osten, zu Nord- und Mittelamerikas Ureinwohnern und ins mittelalterliche Europa ist diese Therapie noch heute eine vielfach angewendete Behandlungsweise der Füße.

Erklärung

Hanne Marquardt (Heilpraktikerin aus dem Schwarzwald) entwickelte diese, in Amerika als „Reflexology“ bekannte Technik, in Deutschland seit 1958 weiter zur Reflexzonentherapie am Fuß.

Der Fuß spiegelt den gesamten körperlichen Organismus wider, welcher über viele Nervenfasern, dem Rückenmark und Gehirn mit den unzähligen Rezeptoren im Fuß verbunden ist.

Mit speziellen Massagegriffen setze ich Reize ins Gewebe des Fußes, welche über die Nervenbahnen in die entsprechenden Körperzonen weitergeleitet werden. Damit wird ein Heilungsprozess aktiviert. Schmerzende Zonen an den Füßen und vegetative Zeichen (z. B. Stress-Symptome) können Ausdruck eines krankhaften Vorgangs im Körper sein.

Indikationsbeispiele

Muskelverspannungen, Beschwerden der Hals- und Lendenwirbelsäule, Bewegungseinschränkungen von Gelenken, Verdauungsbeschwerden, Dysmenorrhö, funktionelle Zyklusstörungen, chronische oder akute Erkältungskrankheiten, lymphatische Belastungen und Kopfschmerzen

Kinesiologie
Dorn-Breuss-Therapie

Einen Termin vereinbaren

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir

Kontakt